Print Friendly, PDF & Email

Die niederländische Luftlandetruppe erhält offene Geländewagen aus der Mercedes-Benz-Baureihe G-Klasse. Das mit CH-47 – als Innen- oder Außenlast – luftverladbare Fahrzeug ist für Unterstützung von Operationen aus der Luft vorgesehen und verfügt über eine Nutzlast von 12 kN (1,2 Tonnen) für den Transport von bis zu vier Soldaten einschließlich persönlicher Ausrüstung und Missionsausrüstungen. Ein Überrollbügel schützt die Besatzung und wird u.a. für die Installation von Beobachtungs- und Wirkmitteln genutzt. Angetrieben wird das Fahrzeug von einem 300 CDI-Motor, der in der Serienversion 135 kW leistet und alle vier Räder über ein Automatik-Getriebe antreibt.

Im Zeitraum 2021 bis 2023 sollen 515 G-Klassen ausgeliefert werden. Als Option sind bis 2030 weitere 550 Fahrzeuge u.a. in Varianten mit Logistik- und Ambulanz-Aufbau vorgesehen.

 Autor: Gerhard Heiming

Neuigkeiten verwandter Themen