Print Friendly, PDF & Email

Die Bedeutung leistungsfähiger Lastkraftwagen im Logistikdienst hat die NATO-Großübung „Trident Juncture“ im November 2018 eindringlich vor Augen geführt. Allein 760 Container wurden unter anderem mit Standard-Lkw und Wechselladersystemen MULTI von den Heimatstandorten an die Einsatzorte in Norwegen und wieder zurück transportiert. Jetzt hat die Bundeswehr die Beschaffung weiterer 4.000 MULTI ausgeschrieben, die vermutlich ab Anfang 2021 über sieben Jahre zulaufen sollen.

Die neue Schwerpunktsetzung auf die Landes- und Bündnisverteidigung erfordert auch deutliche Leistungssteigerungen der logistischen Kapazitäten bei Transport und Umschlag.

Systemverbund Basis- und Einsatzlogistik

Die logistische Unterstützung der Streitkräfte findet streitkräftegemeinsam in einem Systemverbund aus Basis- und Einsatzlogistik, der Bundeswehrverwaltung, des Rüstungsbereichs und unter Abstützung auf Leistungen der gewerblichen Wirtschaft sowie nationaler und multinationaler Agenturen statt. 

Print Friendly, PDF & Email

Neuigkeiten verwandter Themen