Print Friendly, PDF & Email

Das von Frankreich und Deutschland geplante neue Kampfflugzeug soll auch ein neues, seinem Leistungsprofil angemessenes Triebwerk erhalten. Nach Ansicht der Industrie ist es dringend erforderlich, die ersten Schritte zur Entwicklung des neuen Triebwerks so bald wie möglich einzuleiten.

Konkretere Vorstellungen – Neue Bezeichnungen

Am 19. November 2018 haben die französische und deutsche Verteidigungsministerin weitere Schritte zum Ausbau einer gemeinsamen europäischen Verteidigungspolitik beschlossen. Neben Beschlüssen zu Kampfpanzern der nächsten Generation kamen die beiden Ministerinnen überein, auch die Entwicklung des neuen Kampfflugzeugs in bilateralen Studien weiter zu konkretisieren. Ein entsprechender Vertrag soll Anfang 2019 unterzeichnet werden und es ist geplant, die Forschungs- und Entwicklungsstudien über das Kampfflugzeug und sein Triebwerk auf der Pariser Luftfahrtshow 2019 vorzustellen.

Print Friendly, PDF & Email

Neuigkeiten verwandter Themen