Print Friendly, PDF & Email

HENSOLDT hat auf der Euronaval einen Ausschnitt der neuesten Sensoren für den Marinebereich präsentiert. Beim optronische Doppelmast für U-Boote sind durch die Kombination der Periskope OMS 150 und OMS 200 die neuesten optronischen Sensortechnologien vereint. Hierzu gehören Fernsehkameras für Tag- und Nachtsicht, Wärmebildgeräte für mittel- und kurzwelliges Infrarot sowie Laserentfernungsmesser. 360-Grad-Rundumsicht mit stabilisierten Optiken sind Grundlagen eines umfassenden Lagebildes.

Das Marine-Radar TRS-4D ist für die Unterstützung von Operationen gegen Luft-, See- und Landziele konzipiert und verfügt über eine rotierende Antenne oder vier feste Antennenpanels. Die AESA-Technologie des Radars bietet eine erhöhte Empfindlichkeit zur Erkennung kleinerer und bewegter Ziele mit größerer Genauigkeit. Das Radar wird derzeit in das Littoral Combat Ship LCS der U.S. Navy und die neuen F125 der Deutschen Marine integriert.

Gerhard Heiming

Neuigkeiten verwandter Themen

Teilen