Print Friendly, PDF & Email

Die SFC Energy AG hat einen weiteren Folgeauftrag des Bundesamts für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw) erhalten. Bestellt wurden EMILY Brennstoffzellen zur netzunabhängigen Stromversorgung von Geräten an Bord von Fahrzeugen sowie SFC Power Manager und Zubehör. Der Auftrag hat ein Volumen von rund 1,25 Mio. Euro.  Dabei handelt es sich um einen Folgeauftrag für das bereits seit Dezember 2011 zugelassene EMILY 2200 Brennstoffzellensystem. EMILY 2200 wurde gezielt für die Anforderungen in den Streitkräften entwickelt und militärisch qualifiziert. Sie trägt eine NATO-Versorgungsnummer und wird bei der Bundeswehr sowohl als Bordstromversorgung von militärischen Fahrzeugen als auch abgesetzt eingesetzt.

Wilhelm Bocklet

Neuigkeiten verwandter Themen