Print Friendly, PDF & Email

Die russischen Spezialtruppen erhalten das neue geschützte 4×4 Mehrzweckfahrzeug, dessen Name Taifunjonok (Taifunchen) auf die Zugehörigkeit zur Taifun-Familie gepanzerter Fahrzeuge von Kamaz hinweist. Mit Missionsausstattungen sollen Fahrzeuge für Aufklärungs,- Sanitäts-, Führungs- und Transportaufgaben konfiguriert werden.  Mit einem 260 kW Cummins Dieselmotor stark motorisiert kann das Fahrzeug maximal 105 km/h erreichen und 850 km weit fahren. Bei 14 Tonnen Fahrzeuggewicht sind zwei Tonnen für Nutzlast verfügbar. In der Kabine der Personentransportversion können einschließlich Fahrer und Kommandant bis zu zehn Personen transportiert werden, die gegen Beschuss mit 12,7 mm Munition und gegen Minen bis sechs kg geschützt sind.

Autor: Gerhard Heiming

Neuigkeiten verwandter Themen

Teilen