Print Friendly, PDF & Email

(Foto: Diehl)

Im Rahmen des Verteidigungsprogramms “Propelled Short-Range Effector” für den Kampfjet Tornado der Bundeswehr führt das Bundesamt für Wehrtechnik, Informationstechnik und In-Service Support (BAAINBw) die Entwicklungsarbeiten am Laser-Guided Sidewinder (LaGS) zu Ende. Ziel ist die Beschaffung von 300 LaGS-Lenkflugkörpern noch in diesem Jahr.

Durch Einführung eines semi-aktiven Laser Suchkopfs (SAL) können neue Einsatzszenarien z.B. mit stationären und mobilen Zielen in urbaner Umgebung abgedeckt werden, ohne dass ein neuer Flugkörper mit großem Aufwand in das Flugzeug integriert werden muss.

Gerhard Heiming