Print Friendly, PDF & Email
(Foto: HENSOLDT)

Das Sensorhaus HENSOLDT hat die ersten modifizierten MIDS-Terminals für die Bundeswehr an das BAAINBw ausgeliefert.Die Bundeswehr nutzt das Multifunctional Information Distribution System (MIDS) zur sicheren und geschützten Kommunikation über Link 16. Hensoldt hat den Auftrag erhalten, alle ca. 400 MIDS-Low Volume Terminals mit einem Block Update 2 (Soft- und Hardware-Update, Erhöhung des Datendurchsatzes) umfassend zu modernisieren, damit die Bundeswehr die Terminals auch künftig weiter nutzen kann. In der Bundeswehr sind die Tornados, Eurofighter, A400M-Transportflugzeuge, Fregatten, Korvetten, Joint Fire Support Teams oder das Funknetzwerk Link 16 mit den Terminals ausgerüstet. Das Foto zeigt die Übergabe des ersten modifizierten MIDS-Terminals an das BAAINBW.

Dieter Stockfisch

Neuigkeiten verwandter Themen