Print Friendly, PDF & Email

Im zurückliegenden Geschäftsjahr 2017/2018 hat Rohde & Schwarz mit einem Zuwachs von 6,7 Prozent auf 2,04 Mrd. Euro erstmals die Grenze von zwei Milliarden Euro Umsatz überschritten. Im Geschäftsfeld Aerospace/Verteidigung/Sicherheit sind die Körperscanner und die Erfassungslösung für kommerzielle Drohnen Ardronis herausragende Vorhaben. Für die umfassende Digitalisierung der Kommunikationsausstattung der Streitkräfte hat Rohde & Schwarz Software Defined Radios für Luft- und Landfahrzeuge im Portfolio. Letztere sind eine wesentliche Komponente für das Großvorhaben D-LBO, mit dem die Bundeswehr in den kommenden Jahren die Digitalisierung der landbasierten Operationen realisieren will.

Gerhard Heiming

Teilen