Neuer Rüstungskonzern L3 Harris Technologies

Print Friendly, PDF & Email

Der Kommunikationstechnik- und Radaranlagenhersteller Harris Corp. und das Technologieunternehmen L3 Technologies haben eine Fusion beider Unternehmen beschlossen. Durch Aktienumtausch (1,3 Harris-Aktien pro L3-Stammaktie) soll das neue Unternehmen vorbehaltlich der behördlichen Zustimmung bis Mitte 2019 entstehen. Das kombinierte Unternehmen soll den Namen L3 Harris Technologies erhalten und seinen Hauptsitz in Melbourne, Florida, haben. Mit einem Umsatz von 13,6 Mrd. Euro wird es das sechstgrößte Rüstungsunternehmen in den USA und das zehntgrößte weltweit sein. Erster Chairman des Verwaltungsrats und CEO wird William M. Brown (bisher Harris Corp.), Vizepräsident und COO wird Christopher E. Kubasik  (Foto) (bisher L3 Technologies).

Gerhard Heiming

Neuigkeiten verwandter Themen