Aktuelle Ausgabe: August 2018

"Das übergreifende Ziel der KdB ist eine einsatzbereite, bündnisfähige und flexible Bundeswehr. In diesem Grundlagendokument werden die bereits 2016 im Weißbuch festgehaltenen Vorgaben für die sicherheitspolitische Ausrichtung Deutschlands aufgenommen. Die KdB ist das konzeptionelle Dachdokument der Bundeswehr, sie beschreibt die Qualität der notwendigen Fähigkeiten. Unter ihrem Dach werden dann im Fähigkeitsprofil quantitative Festlegungen entwickelt. Darin sollen die für die Wahrnehmung der Aufgaben der Bundeswehr erforderlichen Fähigkeiten so detailliert beschrieben werden, dass daraus die tatsächlich notwendige Ausstattung abgeleitet werden kann. Also: Was und wie viel davon braucht die Bundeswehr genau, um ihren Auftrag erfolgreich erfüllen zu können?"

Der Generalinspekteur der Bundeswehr, General Eberhard Zorn im Interview

Zu den weiteren Themen der aktuellen Ausgabe

Neuste Meldungen

10.08.2018

Korvette der Klasse K130 erhält die Marinedrohne SKELDAR V-200

Die deutschen Korvetten der Klasse K130 erhalten die Marinedrohne SKELDAR V-200, so die aktuelle Mitteilung des Beschaffungsamtes der Bundeswehr, BAAINBw. „Mit diesem Vertragsschluss stärken wir die Marine mit einer signifikanten...> mehr


06.08.2018

Interview mit dem Präsidenten des Bundesamtes für Verfassungsschutz, Dr. Hans-Georg Maaßen

Die Bedrohung durch biologische und chemische Kampstoffe, die Terroristen in Deutschland einsetzen könnten, sind nach Erkenntnissen des Präsidenten des Bundesamtes für Verfassungsschutz, Hans-Georg Maaßen, eine neue...> mehr


03.08.2018

Interview mit dem Generalinspekteur der Bundeswehr, General Eberhard Zorn

Die Bundeswehr soll auch wirtschaftliche Interessen Deutschlands in der Welt absichern. In seinem ersten Interview als Generalinspekteur meinte General Eberhard Zorn in der Fachzeitschrift „Europäische Sicherheit und Technik“...> mehr


31.07.2018

„Fliegende Intensivstation“ - Vorstellung der A400M Sanitätsversion

Heute fand in Berlin-Tegel die Vorstellung der Sanitätsversion der A400M statt. Der Innenraum besteht aus sechs Krankenbetten inklusive dem dazugehörenden Material - wie Medikamente - zum Transport von Verwundeten. Auch wenn sich...> mehr


31.07.2018

Es bleibt bei einer Bestellung von lediglich 100 Armata Panzern

Laut einer Meldung der staatlichen russischen Nachrichtenagentur TASS vom 30. Juli 2018 bekräftigte der russische Vize-Ministerpräsident Juri Borissow, dass der modernste russische Panzer T-14 (Codename Armata) in einer Stückzahl...> mehr


24.07.2018

Vogelperspektive – Neue Perspektiven für das Lagebewusstsein der Besatzung von Gefechtsfahrzeugen

Jeder Computerspieler kennt die Situation - in Renn- oder Gefechtssimulationen ist die Vogelperspektive die favorisierte Ansicht mit einem deutlich besseren Überblick als z.B. die Cockpitperspektive. Auch Kommandanten von...> mehr


29.06.2018

Rüstungsexportentscheidungen dauern lange

Bundesregierung

„Im Schnitt nach 34 Arbeitstagen“, so die Bundesregierung in der Antwort auf eine parlamentarische Anfrage, werden Anträge auf Waffenexport entschieden. Das bedeutet, dass nach Antragsstellung durchschnittlich rund zwei Monate...> mehr


Treffer 1 bis 7 von 8
<< Erste ǀ < Vorherige ǀ 1-7 ǀ 8-8 ǀ Nächste > ǀ Letzte >> ǀ

Leserservice

Ihre Adresse oder Ihre Bankverbindung hat sich geändert? Eine Ausgabe des von Ihnen abonnierten Titels hat Sie nicht erreicht?

Bei Fragen rund um Ihr Abonnement von "Europäische Sicherheit & Technik", "European Security & Defence", "MarineForum" oder  "Mittler-Brief" steht unser Leserservice zu Ihrer Verfügung:

PressUp GmbH
Postfach 70 13 11, D-22013 Hamburg
Telefon (040) 38 66 66 -319
Telefax (040) 38 66 66 -299
E-Mail mittler-report@pressup.de

Neuerscheinung

Wehrtechnischer Report 3/2018

Defence Technology for German Land Forces 2018

Sprache: Englisch

122 Seiten, 14,80 Euro (zzgl. Versand)

Inhalt

zur Bestellung

Neuerscheinung

Wehrtechnischer Report 2/2018

Hubschrauber der Bundeswehr 

98 Seiten, 14,80 Euro (zzgl. Versand)

Inhalt

zur Bestellung

Neuerscheinung

Wehrtechnischer Report

IT Report 2018

82 Seiten, 14,80 Euro (zzgl. Versand)
Erschienen anlässlich der AFCEA 2018

Inhalt

zur Bestellung

Mittler Report Verlag GmbH • Baunscheidtstraße 11 • D-53113 Bonn • Telefon (02 28) 35 00 870 • info@mittler-report.de